Leistungen

Leckageortung


Das Auffinden von Leckagen in wasserführenden Rohrleitungssystemen war in der Vergangenheit meist mit großem Aufwand verbunden. Heutige Diagnoseverfahren reduzieren dabei kostentreibende Materialzerstörung.

Durch den fachmännischen Einsatz hochmoderner Ortungstechniken und Geräte orten wir einen Rohrbruch schnell, möglichst zerstörungsfrei und nahezu punktgenau. Meterlanges Aufbrechen von Rohrverläufen ist so nicht mehr notwendig.

Da gerade bei der Rohrbruchortung jede Problemstellung unterschiedliche Prüf- und Messtechniken erfordert, bieten wir eine umfassende Bandbreite an Diagnoseverfahren an. Neben der Thermografie kommen dabei z.B. auch Prüfgasverfahren, elektro-akkustische oder endoskopische Untersuchungen zum Einsatz.

Die Leckageortung kann von uns an jeglichen Rohrsystemen durchgeführt werden – unabhängig davon, ob sie druckarm, abwasser-, kalt- oder warmwasserführend, im Gebäude oder im Erdreich sind.

Folgende Geräte kommen zum Einsatz:
  • Feuchtemessgerät
  • Temperaturmessgerät
  • Thermografie / Wärmebildkamera
  • Formiergasverfahren
  • Endoskop
  • Akustische Leckortung